Direkt zum Inhalt

Willkommen in Ötz im Ötztal

Willkommen in Ötz, dem Ausgangspunkt für Erkundungen in eines der ursprünglichsten Täler des Alpenraums, dem Ötztal. Namensgebend für das ganze Tal und seinen Fluss, der Ötztaler Ache, ist Ötz für sein besonders mildes Klima bekannt, wodurch es mitunter das „Meran Nordtirols“ genannt wird.

 


 

Ein Streifzug durch das Ötztal mit seinen Sehenswürdigkeiten:

Sprechen Sie schon „Etztolarisch“?

Der Ötztaler Dialekt zählt zu einer der ältesten Formen des Südbairischen (Mittelhochdeutsch) und wurde daher 2010 in die Liste des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.
Daher hören Sie genau hin, denn die Sprache ist die interessanteste „Sehenswürdigkeit“ des Tales und stellt das prägendste Element der lokalen Identität der einheimischen Bevölkerung dar.

Ein kleiner Auszug:

A drimle gean … Ein Stück gehen
Koa Hatschar…. Kein langer Fußmarsch
Hoabet ses bekemen? … Haben Sie es bekommen?
Tuats di fuxn?… Klappt es nicht ganz?
A weag a kuglats Gstelle… ein etwas festerer Körperbau
Danieden… Unten
Dodöben… Oben
Ho/Hö....Nicht wahr?

Weiter sichtbare Sehenswürdigkeiten, die sich zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter erkunden lassen:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK